Yoga im Kopf

| 9. Februar 2010 | 0 Comments

Ich genieße den Urlaub an der Algarve. Ein bischen fehlen mir meine Ashtanga Yoga-Klassen. Das längere Schlafen und die anderen Abläufe im Urlaub machen auch die regelmäßige Praxis am Morgen schwierig. Es ist schwer sich neben den anderen Aktivitäten aufzuraffen. Die Yogaübungen in den Kursen im Club mache ich gern, aber es fehlt ein bischen an der Regelmäßigkeit. Das ist aber auch mal gut so. Wenn der Alltag zurückkehrt, kommt auch meine regelmäßige Yoga-Praxis wieder zurück. Bis dahin bleibt es dabei, Yoga im Kopf durch möglichst viel Achtsamkeit zu praktizieren. Und das gelingt mir recht gut. Bis bald…

Category: Allgemein

About the Author ()

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *