Shakti Mat

| 19. Dezember 2009 | 0 Comments

Mal etwas ganz anderes. Heute mal nicht über Yoga im klassischen Sinne, sondern über die Shakt Mat. Es handelt sich um einen Baumwollmatte auf der kleine Plastik-Spikes mit diversen Spitzen angebracht sind. Durch eine Anzeige im Yoga Journal bin ich auf diese “Fakir-Matte” aufmerksam geworden. Auf der Website standen interessante Informationen über die Matte, insbesondere, daß man durch die Nutzung in tiefe Entspannungszustände kommen würde. Ich wollte den Herstellern eine Chance geben und habe mir eine Matte bestellt. Es gibt dort Shakti light für Anfänger und Menschen mit empfindlicher Haut, Shakti Advanced mit weniger Spikes und die normale Shakti-Mat. Ich habe mich für die normale Matte entschieden. Heute kam sie per Post an. Neugierig habe ich sie ausgepackt. Bereits beim Herausziehen aus der Versandverpackung habe ich in die Spikes gegriffen und das tat schon etwas weh. Mit großem Respekt habe ich mich dann mit dem Rücken auf die Matte gelegt. Ganz am Anfang merkte man nicht viel, aber bereits wenige Sekunden später bohrten sich die Spikes in den Rücken und das Gefühl war schon etwas schmerzhaft. Ich blieb jedoch erstmal liegen. Tatsächlich wandelte sich dieses Schmerzgefühl nach und nach in ein starkes Wärmegefühl. Vor allem aber trat schon bereits nach wenigen Minuten eine sehr tief Entspannung ein. Das hätte ich wirklich nicht gedacht. Es scheint zu funktionieren!!! Ich habe nach knapp 10 Minuten meine erste Session beendet. Mein Rücken hat schlimm ausgesehen, aber ich war glücklich und entspannt. Ich glaube die Shakti Mat war ihr Geld wert und ich werde hier von weiteren Sessions berichten.

Category: Allgemein

About the Author ()

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *